Krebs ist in Wirklichkeit der Versuch des Körpers, zu überleben und keine Attacke von außen.

Unsere gesamte Sicht über Krebs muss von einem Feind, der uns angreift und gegen den wir Krieg führen müssen, umgestellt werden auf etwas, das der Körper unternimmt, vermutlich, um in einer zunehmend unwirtlichen, nährstoffarmen, karzinogen- und strahlengesättigten Umgebung zu überleben. Ich unterstütze mit meiner Heilbehandlung den Körper in seinem Selbstheilungsprozess.

Mit meiner bioenergetischen Behandlung begleite ich Sie gerne in Ihrer konventionellen Krebstherapie (auch hilfreich bei starken Nebenwirkungen) oder biete ihnen eine Alternative zur konventionellen Krebstherapie an.

Nach wie vor wird Krebs hauptsächlich symptomatisch mittels Operation, Chemotherapie und Bestrahlung behandelt, während die wirklichen Ursachen für die Erkrankung unberücksichtigt werden. Deswegen werde ich zuerst das den Krebs auslösende Konfliktthema ermitteln und transformiert. Erst dann beginnt die Behandlung des körperlichen Symptoms (d. h. der Krebszellen, des Tumors oder Metastasen).

Es wäre stark unterstützend für die Energiebehandlung, wenn Sie während des Behandlungszeitraumes auf Fleisch und tierische Eiweiße wie Butter, Käse und Milch ganz verzichten würden, da sich die Energiebehandlung so sehr viel stärker auswirken kann.


Aussichten auf Selbstheilung

Bei ca. 30 % der Klienten wir es gleich besser.
Bei ca. 70 % dauert es ein bis fünf Monate bis sich deutliche Besserung einstellt.
Die Behandlungen wirken in jedem Fall noch viele Monate nach. Letzte Reste verflüchtigen sich häufig erst mehrere Monate nach der letzten Behandlung.

Die Behandlung findet alle zwei Wochen statt, entweder bei mir in meiner Praxis vor Ort oder auch gerne als Fernbehandlung, über die Dauer von 4-6 Monaten.

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 80 € plus MwSt.